Information über die lokale Wasserversorgung der Wasserversorgungsanlage Pflaumdorf

Wasserversorgungsanlage Pflaumdorf

 

 

 

 

 

 

 

Der Ortsteil Pflaumdorf wird über einen Tiefbehälter mit 2 Kammern von je einem Fassungsvermögen von 150m³ versorgt. Das gesamte Speichervolumen beträgt 350m³ oder 350.000 Liter Trinkwasser. Von Pflaumdorf aus wird noch der Ortsteil Algertshausen und die Ortschaft Beuern, Gemeinde Greifenberg mit Trinkwasser versorgt. 

 

Alle drei Ortschaften werden über eine Druckerhöhungsanlage die im Tiefbehälter installiert ist versorgt.

Gefördert wird das Trinkwasser über einen Brunnen mit einer Förderleistung von 3,5 Liter pro Sekunde. Dies entspricht einer Fördermenge von 210 Liter Trinkwasser pro Minute.

 

Da im Rohwasser ein hoher Anteil von Eisen und Mangan enthalten ist, muss dies aufbereitet werden. Dies geschieht über eine Oxidator- und Filteranlage.

 Pflaumdorf benötigt täglich ca. 60m³ oder 60.000 Liter Trinkwasser, Beuern ca. 30m³ oder 30.000 Liter Trinkwasser.

Im Jahr werden ca. 34.000m³ oder 34.000.000 Liter Trinkwasser gefördert.

 

Wasserversorgungsanlage Pflaumdorf

 

drucken nach oben